EmmTech – Selbsthilfe – Kurs

Einfache und effektive Griffe zur Muskelentspannung mit sofort spürbarer Wirkung!

Für den alltäglichen Gebrauch von eigenen Beschwerden, z.B. bei:

  • Verspannungen im Ober- oder Unterarm
  • Griffstärke der Hände oder Finger
  • An- Verspannung Oberbauch
  • Verbesserung beim Durchatmen
  • Einschränkung Oberschenkel/ – Hüfte/ – Knie
  • Gestaute oder gespannte Unterschenkel/ Waden
  • Gleichgewicht und Fußbalance bei Familienmitgliedern oder Freunden

Ideal für Sportlehrer- und Trainer sowie Pflegepersonal

  • Hebammen
  • Physiotherapeuten
  • Massagetherapeuten
  • Osteopathen
  • Orthopäden

Der Emmett-Selbsthilfekurs: 1 Tägig oder 2 halbe Tage: der Preis 150,-Euro
Im Preis inbegriffen sind ein Skript, Online-Tutorial und Pausenverpflegung. Kosten für Mittagessen extra!
Anmeldeschluß 3 Tage vor Seminar Beginn
Bitte bringt bequeme Kleidung, warme Socken und gute Laune mit!

Anmeldung
Heilpraktikerin Aylin Civelek
Telefon +49 (0) 52 23 / 65 41 43
www.naturheilpraxis-aylin.de

Flyer als PDF downloaden


Bowen-Technik: Breites Anwendungsspektrum bei Kindern

BOWTECH bei Kindern und Säuglingen: von Hyperaktivität und ADHS über Atlas-Blockade bis zu Entwicklungsstörungen / Dauerhafte Besserung nach wenigen Anwendungen / sanfte Technik sehr angenehm für Kinder

Bonn, 26. August 2010. „Für die Kinder ist Bowtech sehr angenehm, da sie nicht 40 bis 45 Minuten still liegen müssen, sondern sie dürfen zwischen den Griffen spielen, oder bei der Mutter auf dem Schoß sitzen.“ Ute Grams arbeitet gerne mit der Original Bowen Technik (kurz: BOWTECH) an Kindern jeden Alters. Die Heilpraktikerin aus Flensburg wendet BOWTECH bereits seit Jahren erfolgreich an. Die vor über 50 Jahren von dem Australier Tom Bowen entwickelte Methode ist eine ganzheitliche, sanfte Muskel- und Bindegewebs-anwendung. Sie wird in Deutschland heute bereits von rund 500 BOWTECH-Practitionern angewandt.

Die Funktionsweise der Bowen Technik: Mit gezielten Griffen werden die körpereigenen Kräfte aktiviert, die Muskeln entspannen sich und das Nervensystem wird ausbalanciert. Aus diesem ganzheitlichen Ansatz ergibt sich ein breites Anwendungsspektrum der Methode, insbesondere bei Kindern: „BOWTECH kann hier wirksam angewandt werden sowohl bei chronischen Erkrankungen wie zum Beispiel Asthma, als auch bei statischen Problemen wie Beckenschiefstand“, erläutert Ute Grams.

Ein weiteres großes Einsatzfeld für BOWTECH sind Konzentrationsstörungen, Hyperaktivität, ADHS, Lernstörungen, Legasthenie, bzw. Dyskalkulie, Entwicklungs-störungen bzw. -verzögerungen. Aber auch Probleme im logopädischen Bereich lassen sich günstig mit der Bowen Technik beeinflussen.

BOWTECH wirkt bei Kindern mit seiner sanften Art und Weise der rollenden Griffe schnell und zuverlässig. „Die Kinder verlieren schnell ihre Scheu und haben nicht das Gefühl, in einer typischen Behandlungssituation zu sein“, so Grams. Da die Reaktionskraft der Kinder noch größer ist als bei Erwachsenen, benötigen sie auch bei schwerwiegenden Problemen oft nur wenige BOWTECH-Anwendungen, bis eine dauerhafte Besserung eintritt.

BOWTECH wird bei Menschen jeden Alters angewendet – und wirkt auch gerade bei den für das jeweilige Alter spezifischen Beschwerden und Krankheitsbildern. So erzielt man bereits bei Säuglingen mit BOWTECH positive Veränderungen, z. B. bei Verdauungsproblemen wie den sogenannten 3-Monats-Koliken, bei Stillproblemen oder auch bei Schrei-Babys. Deformierungen des Schädels oder des Mund- und Rachenraums lassen sich durch Bowtech genauso gut ansprechen wie die oftmals durch den Geburtsvorgang entstandene Atlas- oder auch Axis-Blockade, sowie andere Blockaden des Körpers, die während der Schwangerschaft oder Geburt entstanden sind.

Bowen Therapy Academy of Australia (BTAA)

ist die einzige Vereinigung weltweit, die berechtigt ist, die Lehre von Tom A. Bowen weiterzugeben und BOWTECH Lehrerinnen und Lehrer auszubilden. Zurzeit (2010) gibt es weltweit 80 BOWTECH Lehrerinnen und Lehrer und ca. 25.000 BOWTECH Practitioner in 32 Ländern.

Verein BOWTECH Deutschland e.V.

wurde am 15. September 2002 gegründet und ist als einziger bundesweit agierender Verein von der Bowen Therapy Academy of Australia anerkannt. Zurzeit hat der Verein 450 Mitglieder, über 300 davon sind als ausgebildete BOWTECH-Practitioner mit ihrer Praxis im Internet zu finden: unter www.BOWTECH.de und www.BOWTECH-verein.de.


Gesunde Mitarbeiter sind das beste Kapital

Gesundheitsvorsorge und -erhaltung mit der Original Bowen Technik

Bonn, 25. Februar 2011. Schulter- und Nackenprobleme, Rücken- und Kopfschmerzen gehören zu den häufigsten Begleiterscheinungen moderner Bürotätigkeit. Viele Beschäftigte in Firmen und Behörden verbringen täglich acht und mehr Stunden am PC. Aktive Gesundheitsvorsorge ist hier mehr denn je gefragt. Dies haben inzwischen auch viele Arbeitgeber erkannt: Sie investieren in die Gesundheit ihrer Mitarbeiter, weil sie wissen: Gesunde Mitarbeiter sind das beste Kapital. Das dachte sich auch die Leitung des Amtsgerichts Gießen und veranstaltete für die 250 Mitarbeiter einen Gesundheitstag. Zu den besonders begehrten Angeboten gehörten die BOWTECH Anwendungen der Fitnesstrainerin Kerstin Mack.

Kerstin Mack, selbst Mitarbeiterin beim Amtsgericht Gießen, kennt die Probleme der Mitarbeiter gut aus eigener Anschauung. Von dem großen Interesse an BOWTECH war sie dann aber doch überrascht: „Die Liste für die Anmeldungen war nach einem halben Tag voll.“ Die Original Bowen Technik – kurz BOWTECH genannt – ist eine Methode, die sowohl den Körper als auch die Seele wieder ins Gleichgewicht bringt und das Immunsystem stärkt. Durch gezielte Griffe werden sanfte Impulse gesetzt, so dass der Körper des Klienten entspannt und das gesamte Körpersystem wieder ins Gleichgewicht kommt. Die positive Wirkung erstreckt sich sowohl auf die körperliche als auch auf die emotionale, kognitive und geistige Ebene des Klienten.

BOWTECH steigert jedoch nicht nur das allgemeine Wohlbefinden in jeder Lebenslage, sondern kann auch zur Linderung akuter Schmerzsymptomatiken dienen: „Oft habe ich mit wenigen Griffen schon einige Kollegen davor bewahrt, nach Hause gehen zu müssen, da es ihnen schlecht ging“, so Kerstin Mack. Beim Gesundheitstag im Amtsgericht hatte sie alle Hände voll zu tun: Im stündlichen Wechsel waren es parallel je fünf Personen. Diese Simultananwendung ist nur deshalb möglich, weil der BOWTECH Anwender nach jedem Griff eine mindestens zweiminütige Pause macht. So gibt er dem Körper Zeit, die empfangenen Impulse aufzunehmen und umzusetzen. Die Muskeln entspannen sich, das Lymphsystem wird angeregt und die körpereigenen Kräfte werden stimuliert. So dient BOWTECH beidem: der Gesundheitsvorsorge und der Gesunderhaltung der Mitarbeiter.

Ihre Ausbildung zur BOWTECH-Pracititonerin hat die Fitnesstrainerin an der BOWTECH Akademie Deutschland absolviert. Diese bietet bundesweit Seminare und Ausbildungsgänge an: für Profis wie Heilpraktiker, Ärzte und Physiotherapeuten ebenso wie für medizinische Laien.  

Literaturempfehlungen zu BOWTECH
Manfred Zainzinger, Sabine Knoll: „Die original BOWTECH-Methode“, 2005,
Südwest Verlag Stuttgart, ISBN:3-517-06907-8
John Wilks: „Die Bowen Technik – the inside story“, 2007, Bertrams, Swindon/Wiltshire (GB)

Beide Bücher sind bestellbar im Onlineshop der Bowen-Akademie Europa unter www.bowen-akademie.com

 

Bowen Therapy Academy of Australia (BTAA)
ist die weltweite Vereinigung, die die Lehre von Tom A. Bowen weitergibt und BOWTECH Lehrerinnen und Lehrer auszubildet. Zurzeit (2011) gibt es weltweit80 BOWTECH Lehrerinnen und Lehrer und ca. 25.000 BOWTECH Practitioner in 32 Ländern.

Der Verein BOWTECH Deutschland e.V.
wurde 2002 gegründet und ist von der Bowen Therapy Academy of Australia anerkannt. Zurzeit hat der Verein 500 Mitglieder, über 300 davon sind als ausgebildete BOWTECH-Practitioner im Internet zu finden: unter www.bowtech.de unter „Therapeutensuche“.

BOWTECH Akademie Deutschland GbR
ist die von der Bowen Therapy Academy of Australialegitimierte Ausbildungsstätte für BOWTECH Practitioner in Deutschland. Für Deutschland sind zurzeit (2011) sechs BOWTECH LehrerInnen tätig. Ausbildungsmöglichkeiten, Seminarorte und Seminartermine sind im Internet unter www.bowtech-akademie.de zu finden.


Frühjahrsputz beginnt im Körper

Entspannungstechnik BOWTECH bringt Körper und Psyche ins Gleichgewicht

Bonn, 25. Januar 2011. Je näher der Frühling kommt, umso mehr wächst bei allen der Wunsch, dem Körper Gutes zu tun: mehr bewegen, entschlacken, abnehmen etc. Dabei sollte man in dieser Übergangszeit zwischen den Jahreszeiten nicht nur eigene Aktivitäten starten, sondern vielmehr Körper und Seele die Gelegenheit geben, von selbst wieder ins Gleichgewicht zu kommen – zum Beispiel mit der Entspannungs-technik BOWTECH.

BOWTECH setzt mit gezielten Griffen sanfte Impulse. Sie dem verhelfen dem Körper dazu, sich zu reorganisieren und dadurch zu entspannen. Der Anwender arbeitet dabei mit Grifffolgen über Muskeln und Bindegewebe. Die Griffe beginnen in der Regel auf der linken Körperseite. Dadurch setzt eine ausgleichende Wirkung auf den Körper ein. Das vegetative Nervensystem wird angesprochen und augenblicklich tritt eine Tiefenentspannung ein.

Nun kann der „Frühjahrsputz“ im Körper beginnen: Beeinflusst durch das vegetative Nervensystem, erhalten Herzfunktion, Atmung, Hormonsystem, Verdauung und das periphere Gefäßsystem die Möglichkeit sich zu regulieren. Das Lymphsystem wird aktiviert und damit die Entgiftung angeregt. Die Muskulatur entspannt sich. Abwehrkräfte und Leistungsfähigkeit werden gesteigert. „So kann BOWTECH den Körper dabei unterstützen, der durch den Jahreszeitenwechsel bedingten Frühjahrsmüdigkeit vorzubeugen“, erläutert die BOWTECH Practitionerin Jennifer Pfahl.

Aus ganzheitlicher Sicht erklärt sich auch die positive Wirkung von BOWTECH bei Zuständen seelischer Unausgeglichenheit wie Niedergeschlagenheit, Erschöpfung, Konzen-trationsstörungen, Schlaflosigkeit oder Ein- und Durchschlafstörungen. Die Schnelligkeit und Tiefe des Erfolgs ist aber immer abhängig von der jeweiligen Reaktionsfähigkeit des Gesamtsystems des Behandelten. In der Regel ist es so, dass die akuten Symptome wesentlich schneller auf die Anwendung ansprechen als die chronischen. BOWTECH Lehrerin Ute Grams erklärt dazu: „Was schon lange besteht, ist in der Regel so vielschichtig, dass es einiger Anregungen mehr bedarf.“ Eines aber sei fast immer zu beobachten: „Nach einer BOWTECH Anwendung sind die Menschen auch motiviert, körperlich aktiv zu werden.“ Der Frühling kann kommen.

 

Bowen Therapy Academy of Australia (BTAA)
ist die einzige Vereinigung weltweit, die berechtigt ist, die Lehre von Tom A. Bowen weiterzugeben und BOWTECH Lehrerinnen und Lehrer auszubilden. Zurzeit (Stand Nov. 2010) gibt es weltweit80 BOWTECH Lehrerinnen und Lehrer und ca. 25.000 BOWTECH Practitioner in 32 Ländern.

Verein BOWTECH Deutschland e.V.
wurde am 15. September 2002 gegründet. Er agiert bundesweit und ist von der Bowen Therapy Academy of Australia anerkannt. Zurzeit hat der Verein mehr als 500 Mitglieder, über 300 davon sind als ausgebildete BOWTECH-Practitioner mit ihrer Praxis im Internet zu finden: unter www.bowtech.de und www.bowtech-verein.de.

BOWTECH Akademie Deutschland GbR
ist die von der Bowen Therapy Academy of Australialegitimierte Ausbildungsstätte für BOWTECH Practitioner in Deutschland. Für Deutschland sind zurzeit (Januar 2011) sechs BOWTECH LehrerInnen tätig. Ausbildungsmöglichkeiten, Seminarorte und Seminartermine sind im Internet unter www.bowtech-akademie.de zu finden.