Gästebuch

Schreiben Sie einen neuen Eintrag

 
 
 
 
 
Felder, die mit einem * markiert sind, sind Pflichtfelder
Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht
Aus Sicherheitsgründen speichern wir Ihre IP-Adresse 54.161.91.76
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge nicht zu veröffentlichen.
Malte Ö. schrieb am 20. Dezember 2016 um 17:58:
Ich habe trotz meines jungen Alters (25 Jahre) immer wieder Bekanntschaft mit zum Teil starken Rückenschmerzen gemacht. Zurückzuführen ist dies vermutlich auch auf meinen Beruf, da ich diesen größtenteils im Sitzen ausübe. Über einen Arbeitskollegen habe ich dann vor knapp zwei Jahren zum ersten Mal etwas von Bowtech gehört und erfahren, dass es mit Aylin jemanden in der Nähe gibt der diese Praktik ausführt. Da ich alternativen Methoden gegenüber aufgeschlossen bin sprach für mich damals nichts gegen einen Termin und diese Entscheidung habe ich bis heute nicht bereut. Aylin ist eine sehr sympathische Person die meine Probleme und deren Wurzel bisher immer schnell erkannt hat. Anfangs hat es ein paar Sitzungen benötigt, bis sich mein Körper an Bowtech gewöhnt hat. Die Schmerzen die im Grunde auf eine Hüftfehlstellung zurückzuführen waren wurden zwar nach jeder Sitzung gelindert, kamen jedoch nach ein paar Tagen zurück – das ist jedoch auch logisch da die Hüfte nach jahrelanger Schräglage nicht sofort in ihrer neuen Position verweilen wollte. Nach gut vier oder fünf Terminen war es jedoch soweit, dass meine Beschwerden vollständig und langfristig behoben wurden. Hin und wieder kommt es nun mal vor das ich erneut Rückenschmerzen bekomme, anstatt dann jedoch wie früher zum Orthopäden zu gehen besuche ich viel lieber gleich Aylin die meine Beschwerden und deren Ursache schon fast erkannt hat bevor ich die Türschwelle zu Ihrer Praxis übertreten habe. Mittlerweile reicht meinem Körper dann auch bereits ein einziger Termin, um die Behandlung von Aylin anzunehmen, sich neu auszurichten und diese Stellung beizubehalten. Falls Sie also irgendwelche Beschwerden haben kann ich Ihnen nur empfehlen sich direkt mit Aylin in Verbindung zu setzen. Mir hast du in jedem Fall sehr geholfen – vielen Dank Aylin!
Nina Schnittger schrieb am 20. Dezember 2016 um 17:58:
Auch ich gehöre zu den Skeptikern, was Homöopathie etc. angeht, aber nach vielen Jahren Ärztemarathon macht man auch Dinge von denen man nicht glaubt, dass sie helfen. Bei Aylin fühlt man sich erstens aufgehoben und zweitens habe ich festgestellt, dass ihre Behandlung mir mehr geholfen hat als jede Konventionelle zuvor. Danke Aylin!
Cemal Dogan schrieb am 20. Dezember 2016 um 17:58:
Hallo Aylin! Ich möchte mich recht herzlich bei dir bedanken. Ich litt seit sechs Jahren unter immer wiederkehrenden Rückenschmerzen. Diverse Besuche bei Orthopäden haben nicht wirklich geholfen. Nun bin ich dank deiner Bowen-Behandlung seit vielen Monaten absolut beschwerdefrei. Ich empfand die Therapiesitzungen bei dir sehr angenehm. Du hast dir viel Zeit für mich genommen. Ich bin richtig begeistert. Mach weiter so! Cemal
Francisco Garcia schrieb am 20. Dezember 2016 um 17:57:
Bestimmt gehöre ich zu der Gruppe der Extremen Skeptikern was solche Behandlungsmethoden angeht. Als Aylin mir vor einigen Jahren von Bowtech Erzählte, mochte ich Ihre Überzeugung nicht so recht teilen. Da ich Ihr vertraue und Sie niemals etwas machen würde was schlecht für andere ist, ließ ich mich von Ihr behandeln. Ich hatte schon seit Jahren extreme Rückenschmerzen. An besonders schlimmen Tagen konnte ich kaum gehen, geschweige denn aufrecht. Bereits nach der ersten Behandlung konnte ich direkt Besserung spüren. Nach einigen weiteren Behandlungen war es nun nicht mehr zu leugnen, es hatte geholfen. Warum auch immer. Warum mir das nicht schon vorher von Ärzten oder Therapeuten empfohlen wurde, fragte ich mich. Egal, nun wusste ich in Ihrer Behandlungsmethode ist bestimmt noch mehr Potential für meine Gesundheit. Inzwischen wendet Sie nicht nur Bowtech an, sondern auch die Emmett-Technique, sowie Nosodentherapien. Was Nosoden angeht war es am Anfang nicht anders, ich konnte mir beim besten willen nicht vorstellen das diese kleinen Kügelchen helfen sollten geschweige denn konnten. Auch hier sollte ich recht schnell eines besseren belehrt werden. Auch hier fragte ich mich warum ich von diesem „Zeug“ noch nie gehört hatte. Ok man kann es als Bildungsmangel bezeichnen. Ich möchte nicht im Einzelnen auf zählen was bereits erfolgreich behandelt wurde bzw. noch aktuell behandelt wird, jedoch möchte ich bestätigen das es bei mir wirkt. Ich bin froh das Aylin so etwas macht und kann. Die Behandlung wird durch Ihr menschliches, herzliches und einfühlsames Wesen zu einem angenehmen Erlebnis. Man muss es zulassen und Vertrauen haben, sich nicht dagegen wehren und daran glauben ähnlich wie beim Beten, was nebenbei auch nicht schadet. Das ist das erste mal, das ich mich zu überhaupt etwas öffentlich Äußere, so sehr überzeugt bin ich von Ihrer Berufung. Vielen Dank Aylin und weiter so. Ich hoffe Du kannst vielen anderen Menschen so helfen wie Du mir geholfen hast und immer noch hilfst. Francisco Garcia
Kathrin Schoof schrieb am 20. Dezember 2016 um 17:56:
Ich hatte mir vor zwei Jahren einen Nerv in der Schulter eingeklemmt.dadurch konnte ich nicht mehr auf der rechten Seite liegen.da half auch keine Krankengymnastik. Als mir Frau Civelek von bowtech erzählte,dachte ich mir das ich das probiere. Bei der ersten Sitzung hatte ich gemischt Gefühle. Ich konnte am gleichen Tag auf der Seite liegen und schlafen ohne Schmerz. Inzwischen war ich fünf mal da sie hat die schiefstellung meiner Hüfte behoben und ich habe keine starken Regelschmerzen mehr. Ich kann es nur empfehlen es auszuprobieren. Es hat mir sehr geholfen danke Aylin Civelek. Grüße Kathrin